Bericht „Les Courses de Sélestat“

Oktober 8th, 2017 von pel

Geschrieben von Iris Lauper

Am Sonntag 1. Oktober unternahmen wir eine Reise ins Elsass. Im ungefähr eine Fahrstunde nach Basel liegenden Dorf Sélestat fand auch dieses Jahr wieder ‚Les courses de Sélestat’ statt. Nach einer nicht ganz freiwilligen Dorfbesichtigung (okay, wir haben das Startgelände gesucht…) trafen wir ungefähr 20 Minuten vor dem Start des 5km-Rennens ein. Für Janina und Alicia Lisser bedeutete dies, sofort ein kurzes Einlaufen zu absolvieren und sich an den Start zu begeben. Die beiden zeigten aber trotz allem ein sehr gutes Rennen: Janina erreichte in einer Zeit von 23.25 den hervorragenden zweiten Rang in ihrer Alterskategorie, ihre Schwester erlief den vierten Rang in einer Zeit von 24.16. Herzliche Gratulation den beiden!!

Die „Hauptattraktion“ des Anlasses ist aber der Lauf über 10km. Auf der meist flachen Strecke, die aber sehr viele Richtungsänderungen beinhaltete, wollten Andrea Fink, Lisa Schneeberger, Dominik Büttler und ich (Iris Lauper) unseren Formstand überprüfen.

Wie nicht anders zu erwarten war, erreichte Dominik als erster von uns vieren mit einer Zeit von 37.20 das Ziel. Dies reichte für den ebenfalls sehr guten 27. Rang in dem stark besetzten Männerfeld. Nicht ganz anderthalb Minuten später war auch ich völlig erschöpft im Ziel. Die Zeit von 38.47 bedeutet eine neue persönliche Bestzeit über 10km und overall Rang 5 bei den Frauen. Juhuuui J Dahinter lieferten auch Lisa und Andrea eine starke Leistung ab: Lisa blieb mit 40.59 knapp unter der 41-Minuten-Grenze und schnappte sich so den Sieg bei den Juniorinnen. Auch Andrea erkämpfte sich den Kategoriensieg mit einer Zeit von 43.59. Beschenkt mit Pokalen, neuer Laufbekleidung und einer neuen PB machten wir uns wieder auf den Heimweg. Herzlichen Dank an alle für diesen tollen Tag!

Geschrieben in Leichtathletik | Keine Kommentare »

Kommentare sind geschlossen.