Archiv der Kategorie: Allgemeines

Hervorragende Nachwuchsleistungen am Turnfest

Am Samstag, 16. Juni und am Sonntag waren der Nachwuchs in Gösgen im Einsatz.
Die Jungend erreichte in der 1. Stärkeklasse mit 24.90 Punkten den guten 11. Rang. Erwähnenswert sind hierbei die guten Leistungen beim 800m Lauf, die mit der Note 9.02 belohnt wurden.

Bei der Leichtathletik-Mannschafts-Meisterschaft (LMM) waren in der Altersklasse U14 und U16 je ein Mädchen- und ein Knabenteam im Einsatz.

Das Team der Knaben U14M (Kai Glatzfelder, Gian Allemann, Linus Fuchs, Nicolas Brunner) holte sich mit einem Vorsprung von 2000 (!) Punkten den Sieg in ihrer Kategorie!

Das Team der Mädchen U14W (Celine Erdin, Lorena Lisser, Nora Müller, Miriam Vogt, Jana Allemann) erreichte den verdienten 2. Platz.

Auch in der Kategorie U16M konnte ein Sieg gefeiert werden! Das Team bestehend aus Natanael Künzli, Marco Vogt, Robin und Pascal Eggenschwiler, Sandro Vogt und Dominik Brunner siegte mit einem Vorsprung von über 200 Punkten.

Wiederum ein 2. Platz schaute bei den Mädchen U16W heraus. Cloé Iseli, Rahel Walter, Leslie Eggenschwiler und Sophia Flöss mussten sich lediglich vom Team des TSV Kestenholz geschlagen geben.

Die hervorragenden Mannschaftsleistungen den vielen sehr guten Einzelleistungen zu verdanken, die der Nachwuchs erbracht hat. Folgende Podestplätze konnten gefeiert werden:

Kai Glatzfelder            1. Platz U14M
Gian Allemann            2. Platz U14M
Céline Erdin                3. Platz U14W
Natanael Künzli          2. Platz U16M
Marco Vogt                 3. Platz U16M
Cloé Iseli                    2. Platz U16W

Somit zeigt sich für unseren Nachwuchs folgende Schlussbilanz:

Mannschaftswertung
2x Gold
2x Silber
Einzelwertung
1x Gold
3x Silber
2x Bronze

Herzliche Gratulation allen Athletinnen und Athleten für eure Leistung und die hervorragenden Resultate!
Danke den zahlreichen Betreuerinnen und Betreuern, welche an diesen zwei Tagen dafür gesorgt hatten, dass alle zur rechten Zeit am rechten Ort sind!
Danke ebenfalls an alle, welche die Teams lautstark unterstützt haben!

Erfolgreiches erstes Turnfestwochenende

Am Freitag, 15.06. standen die ersten Athleten des TV Welschenrohrs für die Leichtathletik-Mehrkampf-Meisterschaft (LMM) im Einsatz.
Erfreulicherweise hat es auch dieses Jahr wieder geklappt, bei den Aktiven ein Frauen und ein Männerteam stellen zu können. Ausserdem war an diesem Tag auch ein U20 Frauen Team am Start.

In Gösgen fanden wir beste Wetterbedingungen, ein beeindruckendes Festgelände und viele gut gelaunte Turnerinnen und Turner vor. Es dauerte nicht lange und das «Turnfest-Feeling» vom letzten Jahr war wieder zurück!
Trotz allem starteten die aktiven Frauen verhalten in den Wettkampf. Beim Weitsprung und Kugelstossen konnten nicht alle Erwartungen erfüllt werden. Deshalb galt es im 800m alles zu geben, um dort noch ein paar Punkte gutmachen zu können. Beim Betreten der Anlage wurde jedoch bewusst, dass es nicht einfach werden würde, da die Rundbahn an einem kleinen Hang gelegen war und eine leichte Steigung drin hatte, welche vier Mal bewältigt werden musste.
Die Athletinnen liessen sich aber davon nicht beeindrucken, mobilisierten die letzten Energiereserven und erzielten die schnellsten 800m-Zeiten bei den Frauen.

Mit Spannung wurde die Rangverkündigung erwartet, da man hoffte, dass es dank der guten 800m-Leistung, vielleicht doch noch auf das Podest gereicht hatte. Die Enttäuschung war gross, als ein anderes Team den 3. Platz belegte, denn eine bessere Rangierung trauten sie sich nicht zu. Dies änderte sich jedoch bald. Die Überraschung und Freude war unbeschreiblich, als verkündet wurde, dass sie Turnfestsiegerinnen geworden waren! Und der Name TV Welschenrohr sollte nicht das letzte Mal an diesem Abend zu hören sein.
Auch das U20 Frauen-Team gewann den Wettkampf in seiner Kategorie. Das Männerteam erkämpfte sich den guten 11. Rang. Die Ranglisten dem sind hier zu finden.

Ausserdem konnte der TV Welschenrohr eine Premiere feiern! Noch nie zuvor konnte sich eine Frau aus unserem Verein Turnfestsiegerin nennen. Und niemand hatte erwartet, dass sich das an diesem Tag ändern würde.
Andrea Fink konnte für ihren guten Vierkampf mit erwähnenswerten Leistungen im Kugelstossen (8.92m) und im 800m (2:39, trotz Steigung) als stolze Turnfestsiegerin gefeiert werden! Herzliche Gratulation!

Der erste Wettkampftag war unerwartet erfolgreich ausgefallen, was danach natürlich auch dementsprechend gefeiert werden musste!

Besten Dank an Lisa Lisser und Hansruedi Mägli für die Betreuung und ein grosses Merci an alle, die für lautstarke Unterstützung gesorgt hatten!

Aktive Frauen: Andrea Fink, Lisa Schneeberger, Tanja Schneeberger, Céline Diemand, Tanja Berthel
Aktive Männer: Fabian Diemand, Raphael Schöni, Nico Antenen, Yannick Brunner
U20 Frauen: Svenja von Rohr, Janina Lisser, Alicia Lisser, Jessica Gehrig

Zeitplan Turnfest

Das Solothurner Kantonalturnfest in Gösgen steht kurz bevor.
Die Startzeiten vom 1. Wochenende finden sich hier.
Untenstehend sind die Startzeiten vom 2. Wochenende der jeweiligen Abteilungen unseres Turnvereins aufgelistet.
Wir freuen uns auf jede Unterstützung!
Weitere Informationen zum Turnfest finden sich unter diesem Link.

 

Datum Zeit Disziplin Standort
23. Juni 2018 11:36 Team-Aerobic Sportplatz
23. Juni 2018 12:54 Weitsprung Sportplatz
23. Juni 2018 12:54 Fachtest Korbball Feld 1
23. Juni 2018 12:54 Wurfkörper Feld 1
23. Juni 2018 13:54 800m Feld 1
23. Juni 2018 13:54 Hochsprung Bogg Halle
23. Juni 2018 11:36 Pendelstafette Feld 1

Unsere Turnshow 2018

Am 09. Und 10. November 2018 öffnen wir wiederum unsere Türen zur traditionellen Turnshow welche unter dem Motto „Cirque de rosière“ stattfinden wird.

Man tritt ein in ein riesiges, buntes Zelt, wo verspielte, festliche Musik ertönt. Der Duft von frischem Popcorn steigt einem in die Nase und vermischt sich mit den herben Gerüchen von verschiedenen Tieren. Geschminkte Menschen lächeln einem mit schauspielerischer Übertriebenheit zu und verkaufen Zuckerwatten in dem schlendernden Strom von Menschen, welcher sich langsam und staunend in eine andere Welt begibt. In eine Welt, in welcher der trübe Alltag nur wenig Platz hat. Wer kennt sie nicht, die magische Atmosphäre, die man beim Betreten eines Zirkus erlebt? Es knistert förmlich in der Luft und alles dreht sich hier nur um eine einzige Sache, nämlich die Show.

In der diesjährigen Turnshow wollen wir die Gäste in die Welt der Dompteure, Clowns und Artisten entführen. Doch dabei geht es nicht nur darum, sich von der Show unterhalten zu lassen, sondern auch darum einen Einblick hinter die Kulissen zu erhalten. Hinter der überfröhlichen Maskerade der Zirkusleute während der Show, verbirgt sich ein ganz normaler und manchmal auch harter Alltag, bei dem es nicht immer etwas zu lachen gibt. Die Menschen haben wie alle Anderen ihre eigenen, persönlichen Probleme. Dann muss eine Zirkusgruppe auch die Dynamiken aushalten, welche sich innerhalb der verschiedenen Persönlichkeiten abspielen.

In unserer Geschichte geht es um den Cirque de rosière, einen Zirkus, der früher sehr erfolgreich war und einen guten Namen hatte. Mit der Berühmtheit ging es dann langsam bergab und die Zirkuscrew scheint langsam aber sicher ernsthafte Existenzprobleme zu bekommen. Die Leute interessieren sich nicht mehr so für den Zirkus und der Direktor ist Tag für Tag in Aufruhr, da er sich vor einem riesigen Berg von Problemen sieht. Dies schlägt natürlich auch auf die Stimmung der Artisten, Dompteure und Schauspieler. Doch vielleicht gibt es trotzdem noch Hoffnung. Die lebenserfahrene Mutter des Direktors weiss jedenfalls immer einen guten Rat und erstaunlicherweise scheint es im Moment Zirkusgruppen wie Sand am Meer zu geben, welche sich um einen Platz in der Manege des Cirque de rosière reissen. Ob die Geschichte dann schlussendlich gut ausgeht oder nicht, werdet ihr hautnah miterleben dürfen.

Weitere Infos werden laufend auf unserer Homepage www.tvwelschenrohr.ch zu finden sein. Wir freuen uns bereits jetzt, auf viele Besucherinnen und Besucher.

Mit Turnergruss

Melanie Antenen und Joshua Distel

Turnshow „Unter Wasser“ 11./12. November 2016

flyer

Schon wieder sind zwei Jahre vorbei seit unserer letzten Turnshow. Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr die traditionelle Turnshow des TVW am 11. & 12. November 2016 unter dem Motto „Unter Wasser“ stattfinden wird.

Lasst euch mitreissen in die Welt unter Wasser und erlebt hautnah mit, was unsere Schauspieler alles erleben. Seit gespannt was unsere Reigen dieses Jahr alles aus den Säcken zaubern werden.

 

Ab dem Montag, 17. Oktober 2016 könnt ihr unter www.tvwelschenrohr.ch eure Tickets reservieren.

 

Wie alle zwei Jahre werden wir die Unterhaltung am Freitagabend um 20.00 Uhr, am Samstagnachmittag um 13.30 Uhr und am Samstagabend um 20.00 Uhr präsentieren. Bei den Abendvorstellungen haben wir für Erwachsene folgende Preise: FR 15.- / SA 18.-. Kinder zahlen jeweils 10.-. Am Samstagnachmittag ist der Eintritt frei.

Auch die Verpflegung unserer Gäste soll nicht zu kurz kommen. So könnt ihr am Abend jeweils ab 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr sowie nach der Vorstellung Essen. Danach laden unsere gemütliche Vinothek, unser Kaffistübli oder die Bar zum verweilen ein.

 

Das OK sowie alle Mitglieder des TV Welschenrohr freuen sich auf viele Besucher und hoffen auf eine erfolgreiche Turnshow 2016.

 

Mit Turnergruss

Das OK der Turnshow 2016

TURNSHOW 2014

 

Nimmerland Flyer (5)

Zum Vorverkauf >>>    www.ticketclick.ch

 

 

Nimmerland

Erwachsen werden verboten!

 

Nimmerland ist eine Insel, ein Ort, an dem Kinder niemals Erwachsen werden. Hier wohnt auch der Held des Schauspiels, Peter Pan. Es gibt Elfen, Piraten, Indianer, Meerjungfrauen und natürlich Kinder. In Nimmerland muss man nur an etwas glauben, damit es passiert.

 

Bist du auch gerne Kind oder wolltest du schon lange einmal in die Welt von Peter Pan eintauchen? Dann besuche am 7. + 8. November 2014 die einzigartige Turnshow des TV Welschenrohr und erlebe Peters neustes Abenteuer hautnah mit!

 

Nebst der Show, wird unsere Küchencrew wieder für dein leibliches Wohl besorgt sein und in unserer Kaffeestube wirst du hoffentlich einmal mehr von schmackhaften Leckereien verwöhnt. Wer den Abend noch etwas ausklingen mag, der besuche doch unsere Weinlounge oder die Turnvereinbar.

 

Bis dahin sind wir noch fleissig und arbeiten in Hochtouren an unserer Produktion, damit wir euch im November auf ein neues Abenteuer von Peter und seinen Freunden mitnehmen können!

Wir sehen dich hoffentlich im November an unserer Turnshow!

 

Nimmerland Flyer (5)

Jugendspieltag: 2. Rang am Kantonalfinal

Am Kantonalfinal des Jungendspieltags in Recherswil startete die Mixed-Mannschaft Unterstufe Welschenrohr mit zwei Siegen im Alaskaball. Mit guten Resultaten in den restlichen Spielen und der Niederlage im Final schlossen sie diese Disziplin auf dem 2. Gruppenrang ab. Am Nachmittag war das Völkerball an der Reihe. Nach 5 Spielen war auch da der Finaleinzug geschafft. Im Final zeigte sich, dass auch der Gegner starke Werfer hatte und die Kids mussten sich mit dem 4. Rang zufrieden geben. In der Endabrechnung (Alaska- und Völkerball) ergab das den sensationellen 2. Platz! Danke an alle Supporter, Fahrer und Kampfrichter.

v.l.n.r. Gian Allemann, Luana Allemann, Kai Glatzfelder, Miriam Vogt, Alessia Allemann, Leslie Eggenschwiler, Anina Allemann

v.l.n.r. Gian Allemann, Luana Allemann, Kai Glatzfelder, Miriam Vogt, Alessia Allemann, Leslie Eggenschwiler, Annina Allemann

2. Liga Korbball Meister Herren

 

Bei der letzten Korbballrunde vom 30. August 2014 in Horriwil konnten sich die Aktiven mit zwei Unentschieden und zwei Siegen an der Spitze behaupten. Mit 27 Punkten sind sie 2. Liga Meister und steigen somit in die 1. Liga auf. Herzliche Gratulation!

Hier die Resultate:

Erschwil – Welschenrohr 6:6
Meltingen – Welschenrohr 4:4
Breitenbach – Welschenrohr 4:9
Himmelreid – Welschenrohr 4:8

imgKM14Welschenrohr